internal-delete-all

Dem Asterix sein Hessischlehrer
Jürgen Leber
War Hermann Hesse...?

Veranstaltungszeitraum
Am
16.03.2018
20:00
Einlass
Von
16.03.2018
19:00
Bis
16.03.2018
20:00
Veranstaltungsort
Wandelhalle
Elisabethenstr. 13
64732 Bad König

Beschreibung

War Hermann Hesse...?

Hessisch Comedy mit dem Asterix seinem Hessischlehrer.

Jürgen Leber räumt gnadenlos auf mit sämtlichen Vorurteilen gegenüber der Heimat von Ebbelwoi, Handkäs und Haddekuche, dem Zuhause von Kuttebrunzer, Kabbesbabbeler und hessische Messerstescher, und lädt in seinem hessischen Integrations-Crashkurs zum pädagogisch wertvollen Frontalunterricht ein. Gemäß öffentlich-rechtlichem Bildungsauftrag erfahren Schüler hier alles über die Besonderheiten der hessischen Aussprache: "Isch schäm misch, weil isch net schemisch saache kann". Ganz nebenbei lernen sie die großen überlieferten hessischen Klassiker kennen: "Kall, mei Trobbe!", "Was Ferz!" oder "Ei, was dann!", natürlich nicht ohne eine angemessene Würdigung des wahrscheinlich größten Sohnes dieses Bundeslandes, Johann Wolfgang Goethe: "Wer hobbelt so spät durch Nacht un Gewidder? Des iss de Babba, der holt noch n Lidder!"

Und am Ende bleiben die Kritiker in der Minderheit, die glauben, bei den Hessen könne man gut erkennen, dass die Evolution gelegentlich auch schon mal eine Pause einlegt.



Preisinformationen
Ermäßigte für Schüler, Studenten und Behinderte gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises erhältlich.

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      17,85 €
    • Studenten, Schüler
      12,60 €
Ticketanzahl:
0
Summe Tickets:
 
(inkl. USt., zzgl. Versandkosten)
Veranstaltung auswählen