internal-delete-all

"Medea/Medeya" Tragödie von Euripides
auf Kurdish (Zazaki Dialekt) aus Istanbul

Veranstaltungszeitraum
Am
10.05.2018
19:00
Einlass
Von
10.05.2018
18:45
Bis
10.05.2018
19:00
Veranstaltungsort
Mut!Theater
Amandastraße 58
20357 Hamburg

Beschreibung

Altın Postu ele geçirmek için yola bir Argo gemisiyle çıkan Yason, Kolhis kentine gelir ve Medeya’yı kendine aşık eder ve onun sayesinde de Altın Postu ele geçirir. Halkına ihanet etmiş olan Medeya, Yason ile evlenir, ülkesinden kaçar ve iki çocukları dünyaya gelir. Yason karısına ihanet eder. Kocasının bu davranışı karşısında dehşete düşen Medeya’nın intikamı acı olacaktır.

Für Yason hat Medea betrogen und gemordet. In Korinth, wo die Liebenden ein vorläufiges Asyl finden, wendet sich Iason jedoch von ihr ab und geht eine Verbindung mit der Königstochter ein. Um Iason nun völlig zu zerstören und Rache zu nehmen, bleibt Medea nur noch eines zu tun: Sie wird zur Mörderin an ihren eigenen Kindern.

Regie und Buch: Kemal Kocatürk, Schauspiel: Zelal Gündüz, Kostüm Sırrı Topraktepe Işık: Ozan Sevin

Preisinformationen
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*innen und Studierende, Auszubildende, BFDler, Erwerbslose, Menschen mit Behinderung sowie Inhaber*innen der Hamburger Sozialkarte.

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      13,65 €
    • Ermäßigt
      10,50 €
Ticketanzahl:
0
Summe Tickets:
 
(inkl. USt., zzgl. Versandkosten)
Veranstaltung auswählen