Aus dem Dunkel ins Licht

Aus dem Dunkel ins Licht

Der Kammerchor TonArt Halle & seine Gäste präsentieren mit dem Programm „Aus dem Dunkel ins Licht“ mit „Andliga Sånger“ von Johann August Söderman, „Sospiri“ von Edward Elgar und dem Requiem, op. 48 von Gabriel Fauré (Kirchenfassung) Werke der skandinavischen, englischen und französischen Hoch- und Spätromantik. Daneben ist stimmungsvolle a-cappella Literatur aus Skandinavien zu hören. Unter der künstlerischen Leitung von Lukas Zehle gestaltet der Kammerchor TonArt Halle das Programm gemeinsam mit dem Kammerorchester musica juventa, Uta Gräber an der Orgel, der Sopranistin Mijung Kwon und dem Bariton Lars Conrad. Unter den Mitwirkenden sind studentische Nachwuchskünstler*innen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle.

Das Projekt ist Teil des Halleschen Themenjahres "Macht der Emotionen".

Unser Konzertprojekt wird durch das BMCO Förderprogramm „Neustart Amateurmusik“ aus Mitteln des Bundesprogramms „Neustart Kultur“ gefördert.