MONACCORD  - Queeres Chorfestival 2022

MONACCORD - Queeres Chorfestival 2022

16. bis 18. Juni 2022 - Alte Kongresshalle München

Drei queere, bunte und abwechslungsreiche Konzertabende
mit 19 Chören, einem Orchester und einer Big Band aus Süddeutschland und der Schweiz

Line up:

DONNERSTAG, 16.6.22: Rainbow Sound Orchestra Munich // Regenbogenchor, München // Lilamunde, München // Queerilla Singers, München // Groove Sistaz, Frauenbigband München // Melodiva, München // Philhomoniker, München

FREITAG, 17.6.22: RosaKehlchen, Mannheim // Sweet & Power, Bern // QueerBeet-Chor, Karlsruhe // Musica Lesbiana, Stuttgart // Mainsirenen, Frankfurt // WEIBrations, Karlsruhe // Schwubs, Bern

SAMSTAG, 18.6.22: Die Uferlosen, Mainz // Trällerpfeifen, Nürnberg // Liederliche Lesben, Frankfurt // Schrillmänner, Karlsruhe // DonnAcappella, Frankfurt // Saarbrücken Gemischt Hoch Zwei // Rosa Note, Stuttgart // anschließend Party im Foyer

Karten sind erhältlich für jedes Konzert einzeln oder auch als 3er-Kombi.

MONACCORD ist die diesjährige Münchner Ausgabe des süddeutschen schwul-lesbisch queeren Chorfestivals, das seit 1996 unter verschiedenen Namen alle zwei Jahre in einer anderen süddeutschen oder schweizer Stadt stattfindet. Austragungsorte waren bereits Freiburg, Stuttgart, Frankfurt, Saarbrücken, Nürnberg, Mainz, Bern, Karlsruhe und München (zuletzt 2006). Das Festival wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.