LiedFest Berlin Oxford

LiedFest Berlin Oxford

LIEDFEST BERLIN - OXFORD

19./20./21. November 2021

Kühlhaus Berlin

Künstler: Caitlin Hulcup - Mezzosopran; Jonathan Stone - Violine; Sholto Kynoch - Piano; Philipp Mathmann - Sopran; Gerd Amelung - Fortepiano; Ivet Frontela - Piano; Dietrich Henschel - Bariton; Axel Bauni- Piano; Martin Häßler - Bariton; Sarah Wegener - Sopran; Götz Payer - Piano

Vorträge: Stefano Evangelista, Oxford; Gesa Stedman, Berlin; Philip Bullock, Oxford

Die INTERNATIONALEN LIEDKONZERTE BERLIN und das Festival OXFORD LIEDER veranstalten in einer Koproduktion mit der University of Oxford, der Universität der Künste Berlin und dem Deutschlandfunk Kultur vom 19. bis zum 21. November 2021 erstmals das LiedFest Berlin - Oxford im Kühlhaus Berlin in der Luckenwalder Strasse, direkt am Gleisdreieck im Herzen Berlins. Damit setzen sie in Zeiten von Brexit und Pandemie ein Zeichen für den Erhalt und die Vertiefung britisch-deutscher Kulturbeziehungen.
Fünf Konzerte namhafter internationaler Liedinterpreten werden ergänzt durch Vorträge von Professoren der Universität Oxford und ein Gesprächsforum. Themenschwerpunkte sind das Berlin der Weimarer Republik als Metropole, Mendelssohn als früher Kulturbotschafter zwischen Deutschland und Großbritannien und Natur im Lied.