Salve Regina
mit dem Symphonieorchester Rheine

Salve Regina

Ein Zeichen von Hoffnung und Zuversicht möchte das Symphonieorchester Rheine in der Coronazeit am letzten Septemberwochenende setzen. Das Konzert „Salve Regina“ mit Werken von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert wird am Samstag, dem 25. September um 19:30 Uhr in der ev. Stadtkirche Gronau und am Sonntag den 26. September um 17:00 Uhr in der Stadtkirche St. Dionysius zu Rheine aufgeführt. Unter der Leitung von seinem Dirigenten Luis Andrade musiziert das Orchester nach würdiger Einleitung durch Bachs Passacaglia c-moll, in gebotenem Abstand und mit dezimierter Besetzung das „Salve Regina“ von Franz Schubert gemeinsam mit der strahlenden Sopranistin Evelyn Ziegler aus Recklinghausen.

Die am ArtEZ-Konservatoruim in Zwolle ausgebildete Sängerin ist eine gefragte Solistin bei zahlreichen Musikfestivals in Deutschland und den Niederlanden und einem breiten Publikum durch Rundfunkauftritte, so auch im Klassiksender WDR 3, bekannt.

Wenn auch nicht das bekannte Mozart-Requiem erklingt, was ursprünglich zum Kirchenjubiläum „500 Jahre St. Dionysius“ mit den Chören der Musikvereine Rheine und Gronau geplant war und Corona bedingt verschoben werden muss, so dürfen sich die Zuhörerinnen und Zuhörer in diesem Nachholkonzert doch immerhin auf eine der beliebtesten Sinfonien der frühen Romantik freuen.

Date & Time

26.09.2021
17:00

Doors open

From: 26.09.2021 16:30
To: 26.09.2021 17:00

Location

Stadtkirche St. Dionysus Rheine
An d. Stadtkirche 12
48431 Rheine