Acht Jahreszeiten & Ahmad Mesgarha
Musik von A. Vivaldi und A.Piazzolla

Acht Jahreszeiten & Ahmad Mesgarha

Regenvariante: Löwensaal, Dr.-Külz-Ring 10

aufgrund der regnerischen Wetterprognose findet die Veranstaltung im Löwensaal, Dr.-Külz-Ring 10, 01067 Dresden, statt

Die Jahreszeiten von Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla in Verbindung mit poetischen Intermezzi des Schauspielers Ahmad Mesgarha sind die Zutaten für einen unvergesslichen Konzertabend beim Festival Klassik Novum Horizonte - gespielt von Musikern der Sächsischen Staatskapelle Dresden und freischaffenden Gastkünstlern von Klassik Novum.

Antonio Vivaldi wählte eine konkrete Programmatik für seine Quattro staggioni. Der »Winter« beispielsweise schenkt Eindrücke von Schlottern, Zittern und Zähneklappern, von Schlittern auf zugefrorenen Seen und gar krachendem Eis beim Einbrechen. Immerhin, am lodernden Kamin findet sich ein gemütliches Fleckchen zum Auftauen und Aufwärmen.

Astor Piazzolla bezog sich mit seinen Cuatro Estaciones Porteñas ganz bewusst auf die europäische Musiktradition mit ihrem berühmten Barock-Vertreter Antonio Vivaldi. Er verwandelt die Porteñas und Porteños, wie sich die Einwohnenden von Buenos Aires selbst bezeichnen, in vier Tangokompositionen.

Ahmad Mesgarha führt mit poetischen Intermezzi durch dieses Programm, da er die Künste zu verbinden weiß. Einnehmend und charismatisch begibt er sich mit uns auf die Reise zwischen Zeiten und Welten.

Zum Abschluss dieses Festivaltages führt der Tonkünstler Marko Junghanß jene entdeckten Verbindungen zusammen in einer elektronischen Live-Performance in gemütlicher Lounge-Atmosphäre.

Date & Time

28.08.2021
19:30

Doors open

From: 28.08.2021 18:45
To: 28.08.2021 19:15

Location

Kraftwerk Mitte Dresden
Wettiner Pl. 7

01067 Dresden