Literatursalon am Weißen See
mit Marion Brasch und Stefano Zangrando

Literatursalon am Weißen See

Die sechste Ausgabe des Literatursalons am Weißen See der "Berliner Literarischen Aktion e. V.". Zu Gast sind die deutsche Hörfunkjournalistin und Schriftstellerin Marion Brasch und der Dozent, Übersetzer und Autor Stefano Zangrando.

Marion Brasch, geboren 1961 in Berlin, ist Hörfunkjounalistin und Schriftstellerin. Sie arbeitet freiberuflich für den Rundfunksender Radio Eins (RBB). Als Schriftstellerin verfasste sie unter anderem die Romane Ab jetzt ist Ruhe (2012), Wunderlich fährt nach Norden (2014) und Lieber woanders (2019). Ab jetzt ist Ruhe behandelt die Geschichte ihrer Familie.

Stefano Zangrando, geboren 1973 in Bozen (Südtirol), kam 2000 als Sprachstudent und Praktikant nach Berlin, woraufhin einige Aufenthalte als Doktorand und DAAD-Stipendiat folgten. Er ist als Dozent, Übersetzer und Autor tätig. 2020 erschien sein Buch Kleiner Bruder - Das Schicksal, die Lieben und Seiten des Peter B., eine Hommage an den Berliner Künstler Peter Brasch.

Moderation: Martin Jankowski

Bitte beachten: Es gilt die "3G"-Regel. Bitte bringen Sie einen Nachweis über einen tagesaktuellen negativen SARS-CoV-2-Test, einen vollständigen -Impfschutz oder einen -Genesenenstatus mit. Der Einlass kann sonst nicht gewährleistet werden. Vielen Dank!

Date & Time

09.09.2021
19:30

Doors open

From: 09.09.2021 18:30
To: 09.09.2021 19:25

Location

Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel
Berliner Allee 125
13088 Berlin