Sofia Portanet

EL BARRIO Konzert

EL BARRIO Konzert: Sofia Portanet

Berlins Alternative-Pop-Hoffnung Sofia Portanet transportiert Post-Punk und Neue Deutsche Welle ins Jahr 2020. In Kiel geboren, in Paris aufgewachsen und nun in Berlin zuhause, betont Sofia die diversen Einflüsse ihrer Musik: "Ich liebe die repetitiven, minimalistischen Sounds von Krautrockbands wie Neu!, aber genauso auch die Arrangements, Texte und Musik von Ideal, DAF und 80er Synthiepop. Außerdem haben mich die visuellen und musikalischen Verrücktheiten französischer Avantgardebands wie Les Rita Mitsouko beeindruckt." Sofia Portanets besonderer Gesangsstil mischt Einflüsse aus Klassik und Oper mit Anklängen von Lene Lovich, Kate Bush und Edith Piaf.

Im Rahmen der Ausstellung
Ingrid Godon. Ich wünschte
OPEN HOUSE


Die Ausstellung Ingrid Godon. Ich wünschte (26. Februar bis 15. März 2020) verwandelt das Museum Angewandte Kunst in ein lebendiges und pulsierendes, aber auch stilles und kontemplatives OPEN HOUSE. Die ausgewählten Illustrationen der international renommierten Künstlerin Ingrid Godon zeigen sich mal überlebensgroß, mal winzig klein an den Wänden des ganzen Hauses und eröffnen einen Möglichkeitsraum, der nicht nur das Potenzial birgt, über die eigenen Wünsche zu reflektieren, sondern als Raum für Prozesse, Ereignisse und Diskussionen zur Teilhabe animieren möchte.

Nachdem EL BARRIO bereits in den vergangenen zwei Sommern den Park um das Museum in ein buntes Festivaltreiben verwandelt hat, lassen sie im Museum Angewandte Kunst eine Atmosphäre der träumerischen Entdeckung entstehen. Sie bieten über die Laufzeit der Ausstellung ein großes Angebot an Konzerten, Performances und Clubnights und sowie kulinarische Angebote.

Mehr Informationen und das volle Programm unter www.museumangewandtekunst.de/open-house

English version:
Berlin's alternative pop hopeful Sofia Portanet transports post-punk and Neue Deutsche Welle into the year 2020. Born in Kiel, raised in Paris and now at home in Berlin, Sofia emphasizes the diverse influences on her music: "I love the repetitive, minimalist sounds of Krautrock bands like Neu! but also the arrangements, lyrics and music of Ideal, DAF and 80s synth pop. I am also very impressed by the visual and musical wackiness of French avant-garde bands like Les Rita Mitsouko". Sofia Portanet’s special singing style mixes influences from classical music and opera with echoes of Lene Lovich, Kate Bush and Edith Piaf.

Date & Time

06.03.2020
20:00

Doors open

From: 06.03.2020 19:30
To: 06.03.2020 20:00

Location

Museum Angewandte Kunst (Frankfurt am Main)
Schaumainkai 17
60594 Frankfurt

Price information

Ausstellungsticket inbegriffen!

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      10,00 €
      10,00 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
incl. VAT and shipping costs
The tickets are immediately available once the payment data has been sent for downloading and will also be sent to you by e-mail.