Mariana Zwarg, Johannes von Ballestrem
In Kooperation mit Jazz am Helmholtzplatz

Mariana Zwarg, Johannes von Ballestrem

Brazil Jazz

In Kooperation mit Jazz am Helmholtzplatz!

Mit diesem zweiten hochkarätig besetzten Konzert am Jahresanfang setzen wir die in lockerer Folge stattfindende Reihe „Brazil & Jazz“ fort. Wer schon einmal einen Vorgeschmack auf den Auftritt des wunderbaren „Sexteto Universal“ mit Mariana Zwarg aus Rio de Janeiro bekommen möchte, der im Rahmen des mit Spannung erwarteten X-Jazz Festivals stattfindet, kann heute Abend in das Haus der Sinne zum Duokonzert mit Mariana Zwarg und Johannes von Ballestrem kommen. Mariana Zwarg’s Duoprojekt ist vom Berliner Senat gefördert worden, das es ihr erlaubt, in diesem Jahr mit Johannes von Ballestrem in Berlin ein Album aufzunehmen. Sie fliegt zwischen Ipanema, der Bucht von Helsinki und dem Alex hin und her. Mariana Zwarg stammt aus einer Musikerfamilie, ihr Vater ist ein langjähriger Weggefährte der bekanntesten brasilianischen Jazz-Koryphäe Hermeto Pascoal, mit dem sie musikalisch und persönlich viel verbindet. Den Abend gestaltet das Duo hauptsächlich mit Eigenkompositionen, wird aber Werke von Edu Lobo, Hermeto Pascoal, Joyce Moreno und Tom Jobim einfließen lassen und einen Hauch tropischen Flairs auf die Fauteuils im Haus der Sinne zaubern.

Mariana Zwarg (flute)
Johannes von Ballestrem (piano)

Date & Time

03.03.2022
20:00

Doors open

From: 03.03.2022 19:30
To: 03.03.2022 20:30

Location

Haus der Sinne Berlin
Ystader Str. 10
10437 Berlin