Öffentliche Führung im Picasso-Museum

Öffentliche Führung im Picasso-Museum

Dauer: 1 Stunde
Preis: 6 Euro zzgl. Eintritt

Rendezvous der Künstler – Camoin, Marquet, Manguin, Matisse

Die Ausstellung zeigt rund 90 Gemälde, Zeichnungen und grafische Arbeiten der vier französischen Künstler Charles Camoin, Albert Marquet, Henri Manguin und Henri Matisse. Sie fanden als junge Studenten während ihrer künstlerischen Ausbildung im Atelier von Gustave Moureau freundschaftlich zusammen und blieben sich ein Leben lang verbunden. Immer wieder malten sie zu verschiedenen Zeiten Seite an Seite und tauschten Hunderte von Briefen aus, die neben den Kunstwerken die engen kameradschaftlichen Bande belegen, die sie untereinander knüpften und kultivierten. Die Schau spürt ihren gemeinsamen Inspirationsquellen nach. Ihr Werk ist geprägt vom französischen Impressionismus, deren naturalistische Landschaftsschilderungen sie jedoch zu Gunsten einer intensivfarbigen, ausdrucksvolleren Ästhetik überwanden und weiterentwickelten.

Picasso – Fotografie und Mythologie

Pablo Picasso gestaltete zu Beginn der 1960er-Jahre in Zusammenarbeit mit seinem Fotografenfreund André Villers das Künstlerbuch „Diurnes“. Er verwendete dafür das Scherenschnitt-Verfahren, dass er bei seinem Künstlerkollegen Henri Matisse abschaute. Im Rahmen der Ausstellung treffen die 30 Lichtdrucke des Künstlerbuches auf Grafiken von Picasso aus dem Eigenbestand des Picasso-Museums.

Kontigent: 15 Personen

October 2021
Mo
Tu
We
Th
Fr
Sa
Su
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7