Late Summer Jazz
ARTE concert

Late Summer Jazz

LATE SUMMER JAZZ

Live-Abschlusskonzert der ARTE concert-Serie

Die Reihe LATE SUMMER JAZZ gibt Künstler*innen die Möglichkeit, sich durch selbst gestaltete Videos im Rahmen einer fünfteiligen Serie bei ARTE Concert musikalisch darzustellen. Die Serie wird nun durch ein Live-Konzert abgerundet, dessen Highlights als Abschlussfolge bei ARTE concert zu sehen und bei NDR Info zu hören sein werden.

Den Konzertreigen eröffnet das Trio Saskya. Die jungen Musikerinnen Clara Haberkamp (Klavier, Gesang), Anna-Lena Schnabel (Saxophon, Flöte) und Lisa Wulff (Kontrabass, e-Bass, Gesang), tauchen mit diesem Trio in eine Klangwelt ein, die von Innovation, Unverwechselbarkeit und Farbenreichtum geprägt ist.

Seine Musik ist “grenzenlos”, urteilte die New York Times über Omer Klein. Bislang hat der israelische Pianist acht Alben veröffentlicht und bekam exzellente Kritiken für sein Trio und die Zusammenarbeit mit dem Mandolinen-Star Avi Avital. Bei LATE SUMMER JAZZ wird Omer Klein sein Soloprogramm vorstellen.

„A Life is a Long Song" ist ein gemeinsam von Vladyslav Sendecki und Al Jarreau geplantes Projekt, aber leider ist Al Jarreau im Februar 2017 vor Vollendung des Projekts verstorben. Pianist Vladyslav Sendecki, der mit Al Jarreau musikalisch und emotional verbunden war, hat das geplante Vorhaben nun als Tribute "for Al Jarreau" auf die Bühne gebracht. Mit dabei Ken Norris,Jürgen Attig und Matthias Meusel.

Date & Time

30.10.2020
19:00

Doors open

From: 30.10.2020 18:45
To: 30.10.2020 19:00

Location

Halle424 Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 43
20457 Hamburg