Oliver Walter

Breaking Dad - Ein Vater schafft die Vaterschaft
Bevor Oliver Walter Vater wurde, existierten Kinder für ihn nur so wie Verschwörungstheoretiker. Er wusste: Solche Leute gibt es auch, aber irgendwie haben die ein sehr naives Weltbild und nichts wirklich zu Ende gedacht. Und vernünftig unterhalten kannst Du Dich mit denen eh nicht. Und dann hast Du selber plötzlich so was Zuhause. Also zum Glück keinen Verschwörungstheoretiker! Sondern einen Menschen in seiner Betaphase. Ein Kind kann ja immerhin dazulernen. Ein Vater glücklicherweise auch. Genau davon handelt Oliver Walters Bühnenprogramm, das Kabarett und komische Lesung zu einer pädagogisch grenzwertigen Mischung zusammenfügt. Für alle Eltern. Und für alle Schadenfrohen, die keine Kinder haben, aber selbst mal welche waren.

OLIVER WALTER:
Oliver Walter philosophiert gerne mit dem Presslufthammer. Entsprechend sind seine Gedankengänge filigran wie ein betrunkenes Elefantenballet in einem sehr beengten Porzellanladen. Dafür aber auch meist ähnlich unterhaltsam. Zumindest für die, die da sind, weil sie auch nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.
Mehr: Oliver Walter - Freier Redner & Autor

PRESSESTIMMEN:
• "Ein Glanzstück liefert Poetry-Slammer Oliver Walter ab. Er denkt über die Gender-Problematik nach, beklagt, dass es Spielzeug-Pferde nur in rosa für Mädchen oder mit Rittern für Buben gibt, sein Sohn aber einfach „nur Pferd spielen“ will…. […] Über den technischen Fortschritt sei immer schon gelästert worden, sagt Oliver Walter und endet weise: „Es ist immer der Mensch, der nicht vernünftig damit umgeht." (Augsburger Allgemeine)
• "Die Suche nach Gott, der sich Propheten, Philosophen und Theologen seit Jahrtausenden widmen, sie hat ein Ende: Den Allmächtigen zu finden ist nämlich ganz leicht – und zwar über Ebay. Leider ist die Begegnung zwischen Mensch und Gott dann doch ein wenig enttäuschend, Letzterer verdankt seine angebliche Allwissenheit nämlich bloß Google. Zumindest wenn es nach Oliver Walter geht" (Süddeutsche Zeitung)
• "Er blickte durch die Klo-Brille auf die Weltliteratur, in der „fast überhaupt nicht geschissen wird“. Ein gedärmerschütternder Beifall löste sich und spülte ihn in der Gunst ganz nach oben." (Nordbayern.de)

Date & Time

13.02.2020
20:00

Doors open

From: 13.02.2020 19:00
To: 13.02.2020 20:00

Location

Capitol Lichtspieltheater
Alleenstraße 24
78054 Villingen-Schwenningen

Price information

Unsere ermäßigten Preise gelten für SchülerInnen und Studierende - es muss ein entsprechender Nachweis vorgezeigt werden.

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      16,00 €
      16,00 €
      0
    • Ermäßigt
      9,00 €
      9,00 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
incl. VAT and shipping costs
The tickets are immediately available once the payment data has been sent for downloading and will also be sent to you by e-mail.