5. Brandenburger Weihnachtscircus

Der Brandenburger Weihnachtscircus feiert Jubiläum - die Gebrüder Scholl präsentieren zum 5. Geburtstag

„Celebrations“

die neue Show vereint internationale Spitzenartisten zu einer spektakulären Artistik-Show und verzichtet zum ersten Mal komplett auf Tiere

Zum 5. Mal wird es in Brandenburg einen Weihnachtscircus geben. Die Gebrüder Scholl präsentieren das neue Programm „Celebrations“. Eine spektakuläre Artistik-Show mit internationalen Stars der Circus-Welt.

Vom 18. Dezember bis 31. Dezember heißt es „Manege frei“ für die neue Show. In den großen und festlich geschmückten Zeltanlagen erwartet die Besucher ein komplett neues Programm mit internationalen Spitzenartisten und lustigen Clowns. Erstmals verzichten die Produzenten Mike und Thomas Scholl auf Tiere in der Manege und präsentieren stattdessen eine außergewöhnliche Artistik-Show. „Es wird spektakulär und sensationell, zum Geburtstag zeigen wir Programm voller Nervenkitzel und Adrenalin“ sagt Thomas Scholl der sich um die Regie und die Buchung der Künstler kümmert. Besonders stolz ist Scholl auf die Verpflichtung des „Globe of Death – der Motorradkugel. Die 3 wagemutigen Stunt-Fahrer haben auch die weiteste Anreise und kommen aus Kolumbien nach Brandenburg und zeigen mit Ihren Motorrädern wagemutige Stunts und Action in der Stahlkugel der absolute Höhepunkt der Show.

Hochkarätige Künstler aus Spanien, Italien, Polen, Kolumbien und Bulgarien holen die Veranstalter auf den Festplatz am Wiesenweg und vereinen alle Darbietungen zu einer großen Show voller Emotionen, Action und Nervenkitzel“.