Die versauten Dachdecker

TV Smith

TV Smith – „Land Of The Overdose“

TV Smith war einer der Stars der Londoner Punk-Szene. Heute zählt er zu den wichtigsten politischen Songwritern seines Landes. Im vergangenen Jahr spielte er allein über 130 Konzerte. Es ist wirklich nicht so, dass sein Zorn neu geweckt werden musste, aber die Menschen hören ihm in Zeiten von Brexit, Trump & Co. genauer zu.

Wer TV Smith im Jahr 2018 richtig einordnen möchte, landet wahrscheinlich irgendwo zwischen Frank Turner und Billy Bragg. Tim Smith, wie er eigentlich heißt, startete seine Karriere als Sänger in der Londoner Punk-Szene und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als unverwüstliche Stimme der englischen Arbeiterklasse etabliert. Heute zählt der 62-Jährige zu den wichtigsten politischen Songwritern Großbritanniens. Ihm geht es vor allem darum, etwas gegen sein kaputtes Land zu sagen: gegen die Macht der Politiker und Konzerne, gegen die Gentrifizierung in den Innenstädten und die zunehmende Spaltung der Gesellschaft.

Das neue Studioalbum „Land Of The Overdose“ von TV Smith erscheint bei JKP, dem Label der Toten Hosen. Vor 17 Jahren haben die Toten Hosen bereits ein ganzes Studioalbum zusammen mit ihm aufgenommen: „Useless – The Very Best Of TV Smith“. Das hat die Band bis heute mit keinem anderen Künstler gemacht. Seine neuen Lieder wurden bei JKP mit besonderer Spannung erwartet. Schließlich haben Brexit, Trump & Co. die politische Landschaft in den vergangenen Monaten fast bis zur Unkenntlichkeit verändert – eine Steilvorlage für TV Smith.

Campino: „Dass TV Smith seit 1977 zu den besten Textern der Musikszene gehört, ist für uns schon

länger eine Tatsache. In der aktuellen politischen Lage sind seine Lieder noch wichtiger geworden. Wir

schätzen an ihm, dass er unablässig für soziale Gerechtigkeit kämpft und sich nicht unterkriegen lässt.

Als wir seine neuen Songs hörten, war uns sofort klar, dass ‚Land Of The Overdose’ bei unserer

Plattenfirma erscheinen musste.“

TV Smith sagt, dass er in den vergangenen zwei Jahren

Date & Time

25.02.2021
19:30

Doors open

From: 25.02.2021 18:30
To: 25.02.2021 19:00

Location

KufA Haus
Am Westbahnhof 13
38118 Braunschweig

Price information

Achtung, die Veranstaltung wurde auf das Datum 25.02.2021 19:30 verlegt. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      11,34 €
      11,34 €
      0
  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      11,34 €
      11,34 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
incl. VAT and ticket fees, plus shipping costs
The tickets are immediately available once the payment data has been sent for downloading and will also be sent to you by e-mail.