Komm auf den Strich

Komm auf den Strich

Mit einem Strich fängt es an

Deine Augen sind geschlossen: Und sie bleiben es. Eine Weile. Der Strich führt Dich und Du lässt Dich führen. Deine Seele kennt das Ziel.
Mit einem Strich beginnt der Zugang zu Deiner inneren Welt. Vielleicht wird ein Kunstwerk draus. Was Du hier auszeichnest geschieht aus der Wahrheit des Augenblicks.

Mit einem Strich fängt es an. Er wird Deine bewussten und unbewussten Emotionen und Gefühle ausdrücken. Das hat heilsame, bewusstseinsfördernde Wirkung.

Die sich aus dem Strich ergebenden grafischen Gestaltungen kommen gleichsam aus dem Unbewussten. Sie enthalten Hinweise und Warnungen, auch Möglichkeiten Deiner Fortschritte und Lösungen, direkt aus dem wissenden Unbewussten. Denn die steuernden, bewertenden und so sich einmischenden Augen sind ja geschlossen.