Engelbert Wrobel: Swingin' Ladies + 2

Engelbert Wrobel: Swingin' Ladies + 2

Nicki Parrott „könnte jeden dazu bringen, Jazz zu lieben“ (Cabaret Szene 2013). „Sie hat diese spezielle Gabe, die man nicht in einem Musikladen kaufen kann (Les Paul). „...auch auf die Gefahr hin, als Chauvinist bezeichnet zu werden: Parrott ist die Lady- Bassistin und Sängerin, deren Schönheit mit ihrer Musikalität übereinstimmt.“ (Downbeat 2010).

Stephanie Trick „beherrscht die Kunst des Stride Piano Stils“ vermerkt der Rezensent Jack Rummel. Mit einem swingenden Stil, der sowohl Boogie Woogie+Blues der späten 1920er Ära, als auch Fats Waller und Ralph Sutton umfasst zu den verschiedensten Anlässen konzertiert. Ihre „Live-CD“ gewann den „New Talent Prize 2011“ des Hot Club of France.

Engelbert Wrobel „Wrobel spielt Goodman nicht einfach nur nach, seine Interpretation reflektiert immer perfekt den Geist des großen Bandleaders. Wir hören Goodman auf Engelsflügeln weitergetragen ins 21.Jahrhundert. Fabulös was Wrobel da aus seinem Instrument zaubert.“

Das Lineup wird durch den Pianisten Paolo Alderighi bereichert, der seit 2005 musikalischer Partner von Engelbert Wrobel im „International Hot Jazz Quartet“ ist. Der bekannte amerikanische Jazz Rezensent Michael Steinman beschreibt ihn folgendermaßen: „Obwohl einige Paolo als Jazzpianisten, tollen jungen Musiker oder überdurchschnittlich begabten Improvisator betiteln, so ist seine wahre Charakterisierung sowohl einfacher als auch tiefgreifender. Seine Musik berührt, ist voller Überraschungen und verbreitet Licht.“

Date & Time

17.03.2022
19:30

Doors open

From: 17.03.2022 19:00
To: 17.03.2022 19:30

Location

King Georg Jazzclub
Sudermanstraße 2
50670 Köln