Irish Scottish Wiehnacht

Irish Scottish Wiehnacht

frech – bewegend – unsterblich!

Die Idee erwuchs aus den vielen Touren durch Irland und Großbritannien und dem Aufsaugen der alten »Tradionales«. Weltweit sind Songs wie »Whiskey in The Jar« und »Loch Lomond« ein Begriff, die gerade zur Weihnachtszeit niemals fehlen dürfen.
Der Abend verbindet das Keltische mit dem Norddeutschen. Die vier Musiker sind echte Nordmänner, die einen Teil ihres Lebens auf See verbracht haben und teilweise noch verbringen. Sie stammen von alten Kapitänsfamilien ab, in derem Hause noch Platt gesprochen wurde. Was lag da näher, als diese Verbindung im Namen zu widerspiegeln? – »Irish Scottish Wiehnacht«

weitere Infos & Trailer unter: www.badpenny.de