Kultur & Veranstaltungen mit FORUM Rastatt

Der Junge muss an die frische Luft

26. Rastatter Kinosommer
Im Ruhrpott 1972: Der neunjährige Hans-Peter ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen. Das wird sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne als auch bei seiner ebenso gut gelaunten Verwandtschaft gerne gesehen. Nach einer misslungenen Kieferoperation verliert seine Mutter ihren Geruchs- und Geschmackssinn und stürzt in eine tiefe Depression. Sein Vater Heinz ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen...
In dieser verfilmten Autobiografie von Hape Kerkeling, lernen die Zuschauer die Lebensgeschichte des bekannten deutschen Komikers kennen. Ein Wechselbad der Gefühle zwischen Dramatik und heiteren Momenten ist garantiert. Bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises wurde Der Junge muss an die frische Luft mit der Lola in Bronze ausgezeichnet. Zudem war er im Jahr 2018 der besucherstärkste deutsche Film in den dortigen Kinos.
Der Junge muss an die frische Luft
Genre: Biografie
VO: D 2018
FSK: ab 6
Dauer: 100 min.
Regie: Caroline Link
Hauptdarsteller: Julius Weckauf, Hedi Kriegeskotte, Luise Heyer, Sönke Möhring
Veranstalter: Kultur & Veranstaltungen, Eigenbetrieb der Stadt Rastatt in Kooperation mit FORUM Rastatt

Date & Time

02.08.2019
21:30

Doors open

From: 02.08.2019 20:30
To: 02.08.2019 21:30

Location

Hof des Kulturforums
Herrenstraße 24
76437 Rastatt