GOTTLOS - 22.10.22
Kunst in Zeiten des Krieges

GOTTLOS - 22.10.22

Gemeinsam mit der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg veranstaltet das Freiburger Theaterkollektiv Theater eXplosiv ein Themenwochenende unter dem Motto „Kunst in Zeiten des Krieges“. Anhand des Theaterstücks „Gottlos“ der Autorin und Schauspielerin Natalja Althauser möchten wir Fragen aufwerfen und gemeinsam mit dem Publikum und Experten in Gesprächen vielfältig bbeleuchten. Begleitet wird dies von einer Ausstellung der Freiburger Künstlerin Carola Jaeckel.

Das Theaterstück GOTTLOS:

Vier Menschen, eine Katastrophe. Was tun, wenn der eigene Sohn im Krieg fällt? Anton ist Anfang zwanzig und entscheidet sich für einen Einsatz mit der Bundeswehr in Afghanistan. Er fällt, zerfetzt von einer Panzerfaust. Das Stück „Gottlos“ thematisiert das Danach. Wie umgehen mit dem Verlust? Aus einem letzten Absacker entwickelt sich im Lauf des Abends ein fulminanter Schlagabtausch zwischen Verantwortung und Schuld, zwischen Erinnerung und Gegenwart. An der Schnittstelle zwischen einem psychologischen Kammerspiel und gesellschaftlicher Studie changiert dieses Theaterstück, erprobt die Abgründe, die Unsicherheiten, den Verlust. Am Ende werden die Wunden offengelegt. Ein Häutungsprozess auf offener Bühne.

Regie: Christian Theil

Text: Natalja Althauser

Es spielen: Georg Blumreiter, Sybille Denker, Natalja Althauser und Christian Packbier

Samstag 22.10.22

18:00 Uhr Ausstellung

20:00 Uhr Vorstellung GOTTLOS

ca. 21:45 Uhr Publikumsgespräch mit dem Ensemble

DIe Ausstellung kann kostenlos besucht werden.

Date & Time

22.10.2022
20:00

Doors open

From: 22.10.2022 18:00
To: 22.10.2022 20:00

Location

ArTik e.V.
Haslacherstraße 43
79115 Freiburg im Breisgau
  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      17,55 €
      17,55 €
      0
    • Ermäßigt
      13,41 €
      13,41 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
incl. VAT and shipping costs
The tickets are immediately available once the payment data has been sent for downloading and will also be sent to you by e-mail.