Gemeinde Schalksmühle

Kammerorchester Sinfonietta Köln

Musik aus Barock und Klassik

Auf dem Programm der Sinfonietta Köln unter der Leitung von Cornelius Frowein stehen:

J. S. Bach - Zwei Präludien und Fugen in der Bearbeitung für Streichorchester von W. A. Mozart KV 404a

J. Chr. F. Bach - Sinfonia d-Moll

C. P. E. Bach - Concerto G-Dur für Orgel und Streicher

B. Bartok - Bagatellen op. 6, Bearbeitung für Streichorchester und Schlagwerk von Cornelius Frowein

W. A. Mozart - Mailänder Quartett (Quartettsinfonie) Es-Dur KV 160

Besetzung: Streicher/Schlagwerk

Solist: Jan-Aurel Dawidiuk/Orgel

Sinfonietta Köln

Leitung: Cornelius Frowein

Das Kammerorchester Sinfonietta Köln, gegründet 1984, gehört heute zu den profiliertesten Ensembles seiner Art. Insbesondere mit Interpretationen der Musik Mozarts und seiner Zeitgenossen beschreitet die Sinfonietta Köln einen von der Kritik vielfach beachteten Weg, durch den die Besonderheiten der musikalischen Ästhetik und Klangsprache dieser Zeit mit den Bedingungen modernen Instrumentariums und des heutigen Konzertlebens verschmolzen werden.

Gleichwohl vermeidet das Ensemble jede Einseitigkeit. Zum Repertoire gehören Werke der Romantik ebenso wie Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Sinfonietta Köln erteilte mehrfach Kompositionsaufträge und bringt immer wieder Werke zur Uraufführung. Diese Vielseitigkeit des Repertoires ist durch zahlreiche Rundfunkaufnahmen und CD-Produktionen mit Werken von C. P. E. Bach, J. Chr. Bach, M. G. Monn, J. Haydn, W. A. Mozart, F. Mendelssohn, N. W. Gade, L. Janacek, O. Respighi, F. Schreker, B. Blacher, G. v. Einem, W. Gieseler, P. Glass, F. W. Hans, A. Vassiliev u. a. dokumentiert.

Die Sinfonietta Köln ist regelmäßig zu Gast bei namhaften Festivals - darunter Schwetzinger Festspiele, Mozartfest Würzburg, Augsburger Mozartsommer, Flandern Festival, Ostbelgien Festival, Stagione Estiva Parma, Maggio della Musica. Zahlreiche Auslandsgastspiele führten das Ensemble unter anderem nach Rom, Neapel, Monte Carlo, Moskau, Shanghai und Hangzhou.

Datum & Uhrzeit

10.11.2019
17:00

Einlass

Von: 10.11.2019 16:30
Bis: 10.11.2019 17:00

Location

Erlöserkirche Schalksmühle
Worthstraße
58579 Schalksmühle

Preisinformationen

Ermäßigung 25 %: Empfänger von Arbeitslosengeld sowie Auszubildende Ermäßigung 50 %: Schüler, Studenten, Jugend-Card-Inhaber, Sozialhilfeempfänger und Empfänger von ALG II Ein entsprechender Ausweis/Nachweis ist an der Tageskasse vorzulegen. Haben Sie noch Fragen? 02355/84-242 E-Mail: kulturbuero@schalksmuehle.de

Tickets

  • Freie Platzwahl
    • Normalpreis
      16,52 €
      16,52 €
      0
    • Ermäßigung 25 %
      12,63 €
      12,63 €
      0
    • Ermäßigung 50 %
      8,75 €
      8,75 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
inkl. USt., zzgl. Versandkosten
Die Tickets stehen Ihnen unmittelbar nach Absenden der Zahlungsdaten zum Download zur Verfügung und werden Ihnen zusätzlich per E-Mail übersandt.