Marlene i am good. Ikone Mutter Hausfrau

Ein szenisch-musikalischer Abend mit Christa Krings

»Nach einem guten Essen soll man sich noch lieben können.«
Stilikone Marlene Dietrich: Legendäre Filme, unsterbliche
Lieder und ein umstrittenes, turbulentes Leben mit vielen
Affären prägen ihr Bild als Femme fatale. Marlene war aber
nicht nur Diva, sie stellte sich gegen alle Konventionen der
Gesellschaft, wechselte die Geschlechter, brach mit den
vorherrschenden Stereotypen der damaligen Zeit und wurde
zum Vorbild einer ganzen Generation − die Dietrich liebte
sowohl Männer als Frauen.
Darüber hinaus war sie eine leidenschaftliche Köchin. »Frühstück
bei Marlene« wurde in ganz Hollywood zum geflügelten
Wort. Wie aber erzieht man ein Kind, wenn man immer vor der
Kamera steht und sich ständig auf Partys und Premieren neu
erschaffen muss?
Neben bekannten Songs und Stationen aus ihrem Leben präsentieren Christa Krings und Sebastian Hubert die unbekannte
Seite der Marlene Dietrich, die in ihrem Hauptjob Hollywoodlegende
und mit Begeisterung eine alltägliche Hausfrau und
Mutter war.

Schauspiel und Gesang: Christa Krings
Piano: Sebastian Hubert
Musikalische Leitung: Matthias Stötzel
Regie: Peter Dorsch
Kostüm: Iris Künzer
Maske: Katrin Timpner
Plakat: Eva Maria Reinhardt

Theater in der Marzipanfabrik, Friesenweg 4, Haus 10,
22763 Hamburg
Eintritt: 18,- €/ 12,- €


Date & Time

25.10.2019
20:00

Doors open

From: 25.10.2019 19:00
To: 25.10.2019 20:00

Location

Theater in der Marzipanfabrik
Friesenweg 4
22763 Hamburg