Internationale Messiaen-Tage 2019

Quatuor pour la fin du temps

M. Adámek, M. Vermeulin, Hae-Sun Kang, M. Coppey

Martin Adámek, Klarinette
Marie Vermeulin, Piano
Hae-Sun Kang, Violine
Marc Coppey, Violoncello

Seit 2008 findet die Aufführung des “Quatuor pour la fin du temps” von Olivier Messiaen jährlich am 15. Januar, an Tag und ort seiner Uraufführung in der Theaterbaracke des Stalag VIII A, statt. In diesem Jahr setzte sich zusätzlich Tristan Murail, einer der führenden zeitgenössischen Komponisten und Schüler Messiaens, mit dem Themenfeld des Kriegsgefangenenlagers Stalag VIII A auseinander, welches im Rahmen der Internationalen Messiaen-Tage zur polnischen Erstaufführung gebracht wird und dem Werke des Lehrers zur Seite gestellt wird.


Das Kammerkonzert findet im Rahmen der "Internationalen Messiaen-Tage 2019" statt.
www.messiaen-tage.eu

Datum & Uhrzeit

15.01.2019
19:00

Location

Europejskie Centrum Pamiec, Edukacja, Kultura
Kozlice 1
59900 Zgorzelec