Poetry Slam auf dem Hohenasperg

Themenslam: Gefangenschaft und Freiheit

Poetry Slam ist das seit Jahren beliebteste Kleinkunstformat in Deutschland und füllt regelmäßig Kneipen, Theatersäle und sogar Fußballstadien.

Am 29. Mai 2019 wird es erstmalig einen großen Open Air Poetry Slam im Burggraben auf dem Hohenasperg geben, zu dem bekannte und renommierte Slam Poet*innen aus ganz Deutschland eingeladen sind.

Anlässlich der 1.200-Jahr-Feier der Stadt Asperg und der besonderen Location steht der Poetry Slam auf dem Hohenasperg unter dem Motto "Gefangenschaft und Freiheit".

Alle Slam-Poeten und -Poetinnen müssen sich an drei Regeln halten: Nur selbstverfasste Texte sind erlaubt, das Zeitlimit beträgt jeweils sechs Minuten und es dürfen keine Requisiten auf die Bühne gebracht werden, die die Performance unterstützen könnten.

Neben dem inhaltlichen Bezug werden keine weiteren Vorgaben zu den Texten gemacht und so freuen wir uns auf einen kurzweiligen Abend, an dem sich lustige Geschichten, nachdenkliche Gedichte, gesellschaftskritische Manifeste oder Wortspielkaskaden abwechseln.
Das Publikum bildet dabei die Jury und entscheidet darüber, wer ins Finale einzieht und den ersten Poetry Slam auf dem Hohenasperg gewinnt.

Das Line-up:
Marius Loy
Laura Gommel
Philipp Herold
Andivalent
Nik Salsflausen

Durch den Abend führt Johannes Elster, Organisator und Moderator des Poetry Slam Ludwigsburg und Mitglied der Stuttgarter Sprechstation.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Haus der Geschichte Stuttgart statt.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Die Veranstaltung ist bestuhlt (Tribüne). Es herrscht freie Sitzplatzwahl.

Date & Time

29.05.2019
19:00

Doors open

From: 29.05.2019 18:00
To: 29.05.2019 23:15

Location

Festung Hohenasperg
Hohenasperg 1
71679 Asperg