Ajam Quartet - Migrating Tunes
Das erste Album-Release Konzert

Ajam Quartet - Migrating Tunes

DE
Ajam ist eine der acht Haupt Tonleitern der arabischen Musik. Die literarische Bedeutung des Worts ist "außer Arabisch". Diese Doppelbedeutung in Bezug zum Namen des Quartetts definiert das musikalische Konzept des Ensembles. Das Ajam Quartett experimentiert mit verschiedenen kulturellen Elementen. Ob durch neue Interpretation traditioneller nahöstlicher Lieder oder europäischer klassischer Stücke: die Musiker reflektieren die interkulturelle Realität von Heute. Oud, Violine, Kontrabass und Percussion bilden den Klang des Ensembles und Lieder wie Alf Layla wa Layla und Ave Maria, Raqset Sitti und für Elise gehören zu ihrem Repertoire. Während vergangener Lockdowns nahmen die Musiker ihr erstes Album auf – Migrating Tunes. Nun ist die Zeit, das Album der Welt zu präsentieren.

EN
Ajam is one of the eight main scales in Arabic music, though the literary meaning of the word is "non-Arabic". This double meaning of "Ajam" defines the musical concept of the ensemble. Through new interpretations of traditional Middle Eastern tunes and classical European pieces, Ajam Quartet experiments with different cultural elements and reflects the intercultural reality of today. Oud, violin, double bass and percussion shape the sound of the ensemble and pieces like Alf Layla wa Layla and Ave Maria, Raqset Sitti and für Elise make up their repertoire. During past lockdowns, the musicians recorded their first album - Migrating Tunes, which they are now ready to present to the world.

Date & Time

26.02.2022
20:00

Location

Oyoun
Lucy-Lameck-Straße 32
12049 Berlin