In Kooperation mit bremen zwei

KOTARO FUKUMA

AUF SCHWARZEN UND WEISSEN TASTEN III

Kotaro Fukuma - Klavier

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur KV 576
Ludwig van Beethoven: Sonate c-moll op. 111
Michail Glinka/Mili Balakirev: Die Lerche
Peter Tschaikowsky/Mikhail Pletnev:Aus der Konzertsuite zum Ballett "Der Nussknacker“ op. 71 a
Erik Satie/Kotaro Fukuma: Je te veux
Friedrich Smetana/Kotaro Fukuma: Die Moldau

Das Finale des kleinen Festivals bestreitet der 1982 in Tokio geborene Kotaro Fukuma. Fukuma ist ein Virtuose höchsten Grades, der vom bekannten englischen Kritiker Jeremy Nicholas mit Koryphäen wie Jorge Bolet oder Marc-André Hamelin verglichen wurde. Nach seinem Studium in Paris und Berlin und dem Gewinn bedeutender Wettbewerbe ist Kotaro Fukuma als Konzertpianist weltweit unterwegs. Er bewegt sich als „composer-pianist“ in der Tradition der großen Virtuosen des goldenen Klavierzeitalters und spielt in seinen Konzerten immer wieder auch eigene Arrangements. In Bremen wird er als krönenden Abschluss des Festivals seine eigene und höchst spektakuläre Bearbeitung von Smetanas berühmter „Moldau“ vorstellen.

www.kotarofukuma.com/de

In Kooperation mit bremen zwei

Datum & Uhrzeit

19.01.2019
20:00

Einlass

Von: 19.01.2019 19:30
Bis: 19.01.2019 20:00

Location

Sendesaal Bremen
Bürgermeister-Spitta-Allee 45
28239 Bremen

Preisinformationen

Ermäßigung für : Schüler und Studenten bis 27 Jahre Schwerbehinderte ab 70%, bei Aufforderung bitte ausweisen! Rollstuhlfahrer Begleitung frei! Mitglieder des Vereins Freunde des Sendesaales e.V. bitte am Einlass ausweisen!

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      33,00 €
      33,00 €
      0
    • Ermäßigt
      23,00 €
      23,00 €
      0
    • Rollstuhlfahrer
      23,00 €
      23,00 €
      0
    • Vereinsmitglied
      18,00 €
      18,00 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
inkl. USt., zzgl. Versandkosten
Die Tickets stehen Ihnen unmittelbar nach Absenden der Zahlungsdaten zum Download zur Verfügung und werden Ihnen zusätzlich per E-Mail übersandt.