Jazzchor der Uni Bonn & Pop-Up Detmold

Doppelkonzert

Pop-Up heißt das 30-köpfige a cappella-Vokalensemble der Hochschule für Musik Detmold, das Popsongs, Jazzstandards und Songwriter-Titel singt und auch vor Folklore nicht zurückschreckt. Die Mitglieder der Gruppe studieren in den Fachbereichen Schulmusik, Gesang, Tonmeister und Musikpädagogik. Pop-Up wurde 2010 von seiner Leiterin Anne Kohler gegründet hat bereits an vielen namenhaften Wettbewerben und Festivals teilgenommen.

Im Jazzchor der Uni Bonn vereinigen sich etwa 40 Studierende aller Fachrichtungen, die zumindest eins gemeinsam haben: große Leidenschaft für (Jazz-)musik. Schon lange steht für die Sänger jedoch fest, dass sie sich nicht auf dieses Genre beschränken wollen: auch Pop, Rock und ab und zu auch Volkslieder stehen auf dem Programm. Prägende Gestalt der Probenarbeit als Chorleiter und Arrangeur ist seit 2012 Jan-Hendrik Herrmann.

Beim 10. Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018 wurden beide Chöre für Ihre hervorragende Leistung mit einem ersten Preis in der Kategorie „Populäre Chormusik a cappella“ ausgezeichnet.
Nun geben die Ensembles erstmals ein Gemeinschaftskonzert in Köln:
Freuen Sie sich auf facettenreiche a cappella-Musik und gönnen Sie sich ein ganz besonderes Hörerlebnis!


Datum & Uhrzeit

06.07.2018
19:30

Einlass

Von: 06.07.2018 19:00
Bis: 06.07.2018 19:30

Location

Trinitatiskirche Köln
Filzengraben 6
50676 Köln