CLAB Festival - Cuckoo Land

Animatic hits Liederabend von Nívea Freitas

Wir leben nicht in Wolkenkuckucksheim! Aber vielleicht ist das Gras ja tatsächlich woanders grüner, das Meer blauer und die Gesellschaft von gefiederten Freunden amüsanter.

Ein Ort zwischen Himmel und Erde wird erschaffen, beschrieben durch die Lieder und einen eingeflochtenen Animationsfilm. Mit Franz Liszt, Alban Berg, Walter Braunfels, Samuel Barber und Dominik Argento gestaltet die brasilianische Sopranistin Nívea Freitas, begleitet von Jaerim Kim am Klavier, einen klassischen Liederabend. Mit dem für das Konzert entwickelten Animationsfilm elaborieren die KünstlerInnen zeitgleich ein innovatives Konzertkonzept.

Animationsfilm:

Nívea Freitas, Regie & Drehbuch
Natália Freitas, Animationsregie, künstlerisches Konzept und Animation
Tiago Calliari, künstlerisches Konzept

Johannes Flick, Animation & Animation Koordination
Viktor Stickel und Ali Hashempour, Animation

Ingmar Grapenbrade, Aufnahmerzähler
Xiao Fu, musikalische Komposition

Konzert:

Nívea Freitas, Sopran

Jaerim Kim, Klavier

Gesangsquartett:

Nívea Freitas, Sopran

Merlind Constanze Pohl, Mezzosopran

Seungwoo Yang, Tenor

Joris Rubinovas, Bass
Taizhi Shao, Multimedia Komposition

Datum & Uhrzeit

30.06.2018
20:00

Einlass

Von: 30.06.2018 19:30
Bis: 30.06.2018 20:00

Location

resonanzraum
Feldstraße 66
20359 Hamburg