Tom Quaas und Cordula Hanns

Till Eulenspiegel

Die Geschichte beginnt mit einem alternden Schauspieler, der in der Garderobe vergessen wurde und der über sein tristes Gauklerdasein in der heutigen Zeit nachdenkt. Damals sei er auf Marktplätzen umjubelt worden, nun sitzt er als Narr an einem Theater fest und erfreut die Leute mit seinen Spielen auf dem Seil. Doch ein junger Student, oder ist es doch eine Studentin, bemerkt, dass Till nicht mit Echtheit die Leute gewinnt, sondern mit alten Tricks. Till fühlt sich in seiner Ehre angegriffen und schwingt sich auf, noch einmal völlig neue Wege zu gehen. Er fängt an, zu trainieren, denn er hat sich vorgenommen, eines Tages vielleicht sogar das Seil gänzlich zu verlassen und zu fliegen. Ein Ziel, eine Vision, eine Hoffnung. Wer weiß.

ca. 120 Minuten, 1 Pause

Date & Time

14.03.2019
20:00

Doors open

From: 14.03.2019 19:15
To: 14.03.2019 20:15

Location

Vitzthum-Gymnasium
Paradiesstraße 35
01217 Dresden