27. Folkherbst Preisverleihung

Felix Shinder & Rachele Andrioli und Rocco Nigro

Die Preisträger des 27. FolkHerbstes stehen fest: Osteuropäischer Charme trifft auf süditalienisches Temperament. Felix Shinder und seine Band Dengi Vpered aus der multikulturellen, ukrainischen Hafenstadt Odessa verzauberten das Publikum von Beginn an mit ihrem “Odessa Gangsta Folk“. Ein lebendiger Mix aus Klezmer und Ganovenliedern mit einem Hauch von Nostalgie und dem typisch zeitlosen jüdischem Humor der ukrainischen Schwarzmeerküste. Die sieben Musiker versprühen nicht nur maritimes Lebensgefühl, sondern lassen ihr Publikum teilhaben an einer großenartigen Musikperformance, die in sechs Zugaben endete. Ganz anders, jedoch nicht minder leidenschaftlich Rachele Andrioli und Rocco Nigro aus Apulien im äußersten Südosten Italiens. Eine unverwechselbare Stimme - flüsternd, schreiend, hauchend; ein filigranes Tambourinspiel, dass ein ganzes Schlagzeug ersetzt und ein Akkordeon, virtuos und stimmungsvoll wie eine Orgel. Mehr braucht es nicht für ein Konzert voller Emotionen, zwischen Dramatik und Melancholie. Dafür erhalten die beiden jungen und hochtalentierten Künstler den Preis der Jury. Ein Eiserner Eversteiner geht damit erstmals nach Italien.

Datum & Uhrzeit

26.01.2019
20:00

Einlass

Von: 26.01.2019 19:00
Bis: 26.01.2019 23:00

Location

Malzhaus Plauen
Alter Teich 7-9
08527 Plauen

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      22,73 €
      22,73 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
inkl. USt., zzgl. Versandkosten
Die Tickets stehen Ihnen unmittelbar nach Absenden der Zahlungsdaten zum Download zur Verfügung und werden Ihnen zusätzlich per E-Mail übersandt.