Happy Birthday, Beethoven!

Florian Heinisch, Klavier

Als Hommage an Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag 2020 weltweit gefeiert wird, hat Florian Heinisch unter dem Titel Beethoven – „An die unsterbliche Geliebte“ ein reines Beethoven-Programm konzipiert, das u.a. bereits in Paris und in der Hamburger Elbphilharmonie erfolgreich aufgeführt wurde. Der erste Teil dieses Abends ist der „Unsterblichen Geliebten“ gewidmet. Im zweiten Teil erklingt Beethovens Fantasie op. 77 – und Felix Mendelssohn Bartholdy gratuliert mit der Fantasie fis-Moll, op. 28.

Florian Heinisch gilt als einer der vielversprechendsten jungen Pianisten Deutschlands. „Unglaubliches Potenzial“,„grandios und technisch brillant“ (Hamburger Abendblatt), „Unvergesslicher Abend“ (Süddeutsche Zeitung), „hochvirtuos und beeindruckend“ (Lübecker Nachrichten) war über seine Konzerte in der Presse zu lesen. Er war bereits in namhaften Konzertsälen wie der Wigmore Hall, der Tonhalle Düsseldorf, dem Konzerthaus Berlin, der Laeiszhalle und dem Concertgebouw Amsterdam zu Gast und spielte unter der Leitung weltberühmter Dirigenten wie Kent Nagano.

Florian Heinisch stammt aus Eisenach und studierte Klavier an der Hochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und in Karlsruhe. Meisterkurse bei renommierten Pianisten ergänzen seine Studien. Beeindruckt von seiner außergewöhnlichen Improvisationsfähigkeit studierte er auf Einladung von Richard Beirach ein Jahr bei dem New Yorker Jazzpianisten. Heinisch ist Preisträger hochrangiger Wettbewerbe und wird vom Hamburger Reisexperten ORYZA unterstützt. Weitere Informationen unter www.florianheinisch.com.

Programm:

Ludwig van Beethoven:

Klaviersonate Nr. 9, op.14 Nr. 1

Bagatellen op. 126

Andante Favori WoO 57

- Pause -

Ludwig van Beethoven: Fantasie op. 77

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Fantasie fis-Moll, op. 28

Date & Time

23.01.2020
19:30

Doors open

From: 23.01.2020 19:00
To: 23.01.2020 19:30

Location

DRESDNER PIANO SALON KIRSTEN
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden