REGINA MUDRICH - Käthe Kollwitz

REGINA MUDRICH - Käthe Kollwitz

Strich und Ton

KÄTHE KOLLWITZ – STRICH UND TON

Als Grafikerin, Malerin und Bildhauerin ist Käthe Kollwitz eine der bedeutendsten deutschen Künstlerinnen und eine der herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts.
Kollwitz’ expressionistisches Werk spricht, redet, schreit, wimmert, weint, wütet, singt, tobt, jauchzt, wenn man es betrachtet. Die Künstlerin verleiht jedem ihrer Werke eine unüberhörbare Stimme, der man sich in ihrer Werksprache nicht entziehen kann. Trotzdem bleibt das Schaffen in erster Linie ein mit dem Auge Wahrzunehmendes.
Im Projekt „Käthe Kollwitz – Strich und Ton“ wird das optische Schaffen Kollwitz’ hörbar gemacht – es erreicht eine Transformation vom Sehen ins Hören und von dort aus wieder zu neuem Sehen.
Der Linie in Kollwitz’ Werk folgend und sie in Ton verwandelnd, den dargestellten Lautäußerungen Stimme gebend, bietet sich das Solo Violin Projekt an.
Kollwitz’ Strich, sei er eine zart, verhauchte Schattierung oder druckvolle Expression, den dazugehörigen Bogenstrich zu geben, den dramatischen Bogen ihrer Darstellung in Musik zu bündeln, die, anders als das verarbeitete Werk der Kollwitz, nicht statisch bleibt, sondern sich entwickelnd Geschichten über ihre Werke erzählt.
Das Projekt für Solovioline bietet angemessene Möglichkeiten, sich mit den Grafiken der Künstlerin auseinanderzusetzen. Die Reduktion auf nur ein Instrument lässt die Klarheit der Linie Raum.

Datum & Uhrzeit

20.11.2021
20:00

Einlass

Von: 20.11.2021 19:00
Bis: 20.11.2021 20:00

Location

Ev. Kirche Alt Aumund
An der Aumunder Kirche 4
28757 Bremen