John van Deusen + Barbarisms

DevilDuck-Doppel: amerikanischer Songwriter-Rock

Dieses Songwriter-Rockdoppel hat es nicht nur in der Live-Performance in sich, sondern mit den USA auch ein gemeinsames Herkunftsland, das in ihren Fällen ganz zu Recht für hohe musikalische Qualitätserwartungen steht:

JOHN VAN DEUSEN (solo) - hat uns im Februar bei einer Songwriter-Tour mit weiteren Musiker die Sprache verschlagen: was ein intensiver Auftritt! Eine unglaubliche Bühnenpräsenz trifft auf eine Stimme (wurde als die Stimme Seattles ausgezeichnet!), die wortwörtlich unter die Haut geht. Hinzu kommen Songs, die einen in tiefste Melancholie-Täler ziehen und auf der anderen Seite melodisch auf Stadionbühnen katapultieren. Die großen Bühnen ist der Sänger von The Lonely Forest merklich gewohnt.

BARBARISMS - feiern an eben diesem Tag den Release ihres Albums "West in the Head"! Das Amerikanisch-Schwedische Trio verwöhnt die Ohren mit Meldodienreichtum und einem brutal-melancholischen Unterton. Ihre Songs gehören deutlich in die Kategorie "zeitlos", weil so gut - und ist dabei so gegensätzlich zum aktuellen Musikgeschehen. "West in the Head" klingt ausgereift, verschroben und spontan - eine vielversprechende Kombo!

Datum & Uhrzeit

18.05.2018
19:00

Einlass

Von: 18.05.2018 19:00
Bis: 18.05.2018 21:00

Location

Musik & Frieden
Falckensteinstr. 48
10997 Berlin