An der Arche um Acht

An der Arche um Acht

MAG GOTT KÄSEKUCHEN? UND FALLS JA – MIT ODER OHNE ROSINEN?

Das Buch „An der Arche um Acht“ von Ulrich Hub und Jörg Mühle aus dem Jahr 2005 wurde bislang in 24 Sprachen übersetzt, über 300.000 mal verkauft und vielfach ausgezeichnet. Der Autor selbst schrieb eine Theaterfassung zu seiner Geschichte, welche die Naturbühne in diesem Winter aufführt.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen vier Vögel: Drei Pinguine und eine Taube. Während die drei Pinguine auf witzige Weise über wichtige Fragen des Lebens streiten, beginnt es zu regnen. Die Sintflut setzt ein und die Taube hat auch für jede Tierart zwei Tickets im Gepäck. Aber was passiert nun mit dem dritten Pinguin? Kurz entschlossen schmuggeln die zwei Pinguine den dritten auf die Arche. Eine turbulente Reise nimmt ihren Lauf … Auf wunderbar komische und gleichzeitig gehaltvolle Weise stellt dieses Theaterstück viele wichtige Fragen nach Gott und nach dem Leben, ohne dabei auch nur eine einzige Antwort vorschnell vorzugeben.

Die Naturbühne bringt die Geschichte in der Kinderglück-Halle in Holwickede auf die Bühne. Die kleinen und großen Zuschauer werden dabei zu Mitakteuren in dem kurzweiligen Theaterstück. Mit ausgefallenen Kostümen, Witz und Musik werden die Darstellerinnen und Darsteller die Kinder und ihre Eltern begeistern.

Bitte beachten Sie, dass die Vorstellungen in der Kinderglück-Halle in Holzwickede stattfinden.

January 2022
Mo
Tu
We
Th
Fr
Sa
Su
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6