Konzert aus der Reihe WESTAFALEN-BAROCK

caterva musica

Die wilden (17)60 er

Die wilden (17)60er

- eine musikalische Zeitreise zu den Anfängen der Klassik

Kaum ein Jahrzehnt hat das 20. Jahrhundert so verändert wie die 60er Jahre. Doch auch im 18. Jahrhundert gab es wilde 60er- Jahre: Ganz Europa befindet sich in den Endzügen des 7-jährigen Krieges. Der Aufklärer Jaques Rousseau verfasst seine wichtigsten Schriften, und in der Medizin wird zum ersten Mal die Anatomie des Menschen dakumentiert. In dieser Zeit unternimmt Leopold Mozart seine erste Konzertreise durch Europa mit seinen Kindern Wolfgang und Nannerl. Noch befindet sich das neue musikalische Zeitalter der Klassik in den Kinderschuhen. Diese Zeit der Veränderung und des Umbruches ist sowohl musikalisches als auch literarisches Thema des Konzertprogrammes "Die wilden (17)60er" des Barockorchesters in Westfalen caterva musica. Musik von Carl Philipp Emmanuel Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn und Lesungen aus Werken von Voltaire und Rousseau spiegeln den Zeitgeist - lebenslustig, vor Ideen sprühend, Konventionen hinterfragend und befreiend.

Mit Jamsession zum Mitspielen ab 16.00 Uhr

Ausführende:

Michael van Ahlen - Lesung
Hans-Heinrich Kriegel - Oboe

caterva musica - Barockorchester in Westfalen

Leitung: Elke Fabri

Datum & Uhrzeit

29.09.2019
17:00

Einlass

Von: 29.09.2019 15:45
Bis: 29.09.2019 17:00

Location

Schloss Horst
Turfstr. 21
45899 Gelsenkirchen

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      17,55 €
      17,55 €
      Nicht verfügbar
    • Ermäßigt
      14,45 €
      14,45 €
      Nicht verfügbar
0 Tickets, 0,00 €
inkl. USt. und Versandkosten
Die Tickets stehen Ihnen unmittelbar nach Absenden der Zahlungsdaten zum Download zur Verfügung und werden Ihnen zusätzlich per E-Mail übersandt.