www.caterva-musica.de

CATERVA MUSICA - GANZ KLASSISCH

Ein Ausflug in die Klassik

In diesem Konzert wird es ganz klassisch, und das gleich in vieler Hinsicht: Mit Werken von Mozart und Haydn spielt caterva musica die beiden wichtigsten Komponisten der Musikepoche Klassik, die Mitte des 18. Jhds beginnt und bis ins 19.Jhd reicht.

Auch die Werkauswahl ist ganz klassisch: Ein Solokonzert (Konzert in C-Dur für Violoncello von Joseph Haydn Hob. VIIb:1), eine Sinfonie (Haydn Sinfonie Nr. 3) und ein kammermusikalisches Werk, also genauso, wie es in vielen heutigen Sinfoniekonzerten zum Standard gehört.

Aber wie es bei caterva musica so ist, jetzt wird es doch wieder unkonventionell: Caterva musica spielt auf klassischem Instrumentarium. Im Orchester sind alle Stimmen solistisch besetzt. Dadurch entsteht ein silbriger, durchsichtiger, fast ätherisch anmutender Klang. Hörner und Oboen dominieren, fügen sich dennoch wunderbar in den Streicherklang ein.

Auch im Cellokonzert gibt es eine Seltenheit, denn bei caterva musica ist auch der Solist, Leonard Bartussek ein Ensemblemitglied.

Und obwohl die Faschingszeit dann gerade vorbei ist, soll es auch ein wenig lustig werden mit W.A.Mozarts "Ein musikalischer Spaß" KV522, besser bekannt als Dorfmusikantensextett.

BESONDERES: Vor dem Konzert bietet caterva musica eine Jamsession zum Mitspielen an. Jeder, der ein Instrument in tiefer Stimmung hat, ist eingeladen, ab 14.30 Uhr ein Stück, heute Mozarts Divertimento in D Nr. 1 KV136, gemeinsam mit caterva einzustudieren und um 15.00 Uhr aufzuführen. Infos: www.caterva-musica.de

Datum & Uhrzeit

25.02.2018
15:00

Einlass

Von: 25.02.2018 14:15
Bis: 25.02.2018 15:30

Location

Schloss Horst
Turfstr. 21
45899 Gelsenkirchen