#zweiraumsilke & Bellaroush (SWE)

Live on tour

#zweiraumsilke - Hip-Hop, Funk & Jazz aus Nürnberg

Begonnen hat die noch junge Erfolgsgeschichte von #zweiraumsilke vor zwei Jahren im Gummi Wörner, einem ehemaligen Fachgeschäft für Gummiwaren, heute angesagte Szenekneipe in Erlangens studentischer Innenstadt. Hier stand die Band um Sängerin Rita und Rapper Emma erstmals auf der Bühne. Schnell sprach sich der ungewöhnliche Bandname und die Energie ihrer Liveshows herum. Es folgte Konzert auf Konzert.

„Silke“, wie die Band sich aus Zeitgründen liebevoll selbst nennt, hat sich deutschsprachigem Hip-Hop verschrieben, mit deutlichen Anleihen an Jazz, Funk und Soul, für die große Besetzung mit Bläsern und Cello arrangiert und mit hochmotivierter Spielfreude präsentiert. Doch die Besonderheit der Band liegt in der gesunden Portion Selbstironie, in der Art und Weise, in der sie Genreklischees parodiert und subtil auf’s Korn nimmt.

Bellaroush - Future Reggae / Soul aus Göteborg, Schweden

Die siebenköpfige Band Bellaroush aus Schweden liefert Tracks, die sich irgendwo in einem Feld bewegen, das sich von emotional aufgeladenen Soul-Balladen bis zu mitreißenden und vor Energie strotzenden Titeln erstreckt.

Ohne dabei ihre Wurzeln zu vergessen, die bei der Gruppe eindeutig im Reggae liegen, bewegen sie sich immer nahe der Grenzen von Electronica und Hip Hop. Vier Sänger*innen verorten sich harmonisch zwischen Themen wie Schwäche, Protest und Revolution und schaffen es dabei, sowohl textlich als auch musikalisch auf ganzer Linie zu überzeugen.

Datum & Uhrzeit

30.04.2018
20:00

Location

Kulturzentrum K19
Moritzstraße 19
34127 Kassel