MadSin/Demented are Go/Mason Dixon Hobos

SOMMER KULT FESTIVAL Tag 1

: MAD SIN (DE) Psychobilly aus Berlin Mad Sin wurde 1987 von Sänger Köfte, Gitarrist Stein und Bassist Holly als Straßen- und Kneipenband gegründet. Schon 1988 unterschreibt die Band ihren ersten Plattenvertrag bei Maybe Crazy Records und veröffentlicht noch im selben Jahr das Album Chills & Thrills In a Drama of Mad Sin & Mystery. Nachdem in den Jahren 1990 bis 1993 jeweils ein Album veröffentlicht wird, geht die Band 1996 in Holland auf Tour, wo sie einen Plattenvertrag bei Count Orlok Records unterschreibt. Mit dem 1996 erscheinenden Album God Save the Sin und den darauffolgenden Supportgigs für Bands wie Gwar, Suicidal Tendencies und Faith No More erreicht Mad Sin erstmals eine größere Hörerschaft. 1998 wird das Major-Label Polydor auf die Band aufmerksam und nimmt sie unter Vertrag. Nachdem das Album ...Sweet and Innocent? ...Loud and Dirty! erschienen ist, setzt Polydor alles daran, den Vertrag mit Mad Sin wieder zu kündigen und erreicht dies schließlich mit einer Abfindung, woraufhin Mad Sin eine längere Pause einlegen. Nach einigen Mitgliederwechseln wendet sich die Band 2002 an People Like You Records und es erscheint das Album Survival of the Sickest.

Außerdem mit dabei:

DEMENTED ARE GO! (UK)

Psychobilly Kultband aus England Bandgeschichte Ein genaues Gründungsjahr der Band ist nicht überliefert; es wird jedoch angenommen, dass sich die Band 1982 formiert hat. Auf jeden Fall gehören Demented Are Go zur ersten Welle der Psychobilly-Bands, nachdem dieses Genre in Großbritannien in den frühen 1980er Jahren von den Meteors ins Leben gerufen worden war. Kopf der Band seit der Gründung ist Frontmann Mark Philips, dessen auffällige Bühnenoutfits sein Markenzeichen sind. Die restliche Zusammensetzung der Gruppe war in den Jahren des Bestehens einer hohen Fluktuation ausgesetzt. Die dritte Single 1-0 erschien am 8. April 2011 bei Audiolith Records ausschließlich als MP3- Demented Are Go haben bis heute eine Vielzahl von Studio- und Livealben veröffentlicht und sind heute trotz einiger Trennungen und anschließender Reunions immer noch aktiv. Unter anderem durch zahlreiche Liveauftritte, die durch eine etwas eigenwillige Bühnenshow Nebenprojekte unter Beteiligung von Demented Are Go-Mitgliedern waren in den 1980ern die Demon Teds, die das Album „The Day The Earth Spat Blood“; sowie in den 1990ern die Band Demented Scumcats, die eine selbstbetitelte Mini-CD und das Album „Splatter Baby“ veröffentlichten. 2010 nahm Sänger „Sparky“ Philips mit der Schweizer Rockabilly-Band Hillbilly Moon Explosion die Country-and-Western-Ballade My Love For Evermore auf – eine Co-Produktion, die auch als Musikclip erschien.

Auch wieder mit dabei:

MASON DIXON HOBOS (DE)

Rockabilly Party Band / Local Heroes Die Band verspricht Party und Rockabilly. Und das halten sie auch!Wir feuen uns das die Jungs es wieder auf die Sommerbühne schaffen.

Datum & Uhrzeit

26.07.2019
19:30

Einlass

Von: 26.07.2019 18:30
Bis: 26.07.2019 23:30

Location

7er Live Club
Industriestraße 7
68169 Mannheim