"Die tausend Tode der Mina Ischner"

Kulturwochen - Augenschmaus und Ohrenweide

Frau von Schlupf, Geschäftsführerin des „Hotels zur schönen Aussicht“ schließt nach 33 Jahren den Laden und hat zur letzten Saison noch einmal ihre Stammkunden eingeladen. Ein bunter, skurriler Haufen findet sich ein: August, der endlich mal seine Modelleisenbahn ausstellen möchte, Krimhild Kurz, eine nörgelnde Schriftstellerin, Paula Quitscherlie, die auf der Bühne den Lyriker Otto Reutter zitieren möchten, Tamara Ugelig, mit ihrer sprechenden Waage, Gaby Huntemeier, die Abstand braucht von ihrer letzten Beziehung, sich jedoch gleich wieder in den Pagen verliebt und Ulla Olympia, die einfach nur ihre Ruhe haben will. Doch auch das Hotelpersonal ist nicht ganz ohne: der Hausmeister Wölli Bölli Wöllner, der einen Pflegevater sucht, Oskar Stolzenwald der Parkplatzwächter, der endlich einmal auf den Brettern stehen will, die die Welt bedeuten, doch keinen Satz richtig auf die Reihe kriegt und der Page, Johannes Peters, der im Hotel jobbt, um mit dem verdientem Geld die große weite Welt kennen zu lernen. Ein blinder Passagier taucht auf: Wilhelmina, die von ihrer toten Mutter in einem Traum dazu aufgefordert wird, ins Hotel „Zur schönen Aussicht“ zu kommen. Der erste Mord passiert. Es wird nicht der Letzte sein. Und dann ist da noch das Zimmer 285...

Datum & Uhrzeit

07.04.2019
19:30

Einlass

Von: 07.04.2019 19:15
Bis: 07.04.2019 19:30

Location

Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule
Altenaer Str. 207
58513 Lüdenscheid

Preisinformationen

Zu einem ermäßigten Eintritt berechtigt sind: Schüler, Geringverdiener, Menschen mit Behinderungen Nachweise sind auf Verlangen vor zu legen!

Tickets

  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      13,00 €
      13,00 €
      0
    • Ermäßigt
      9,50 €
      9,50 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
inkl. USt., zzgl. Versandkosten
Die Tickets stehen Ihnen unmittelbar nach Absenden der Zahlungsdaten zum Download zur Verfügung und werden Ihnen zusätzlich per E-Mail übersandt.