CITOYEN

CITOYEN

LEIPZIGER TANZTHEATER E.V. PRÄSENTIERT: ENSEMBLE VIS À VIE + IN-ZEIT-SPRUNG
Das Leipziger Tanztheater präsentiert im Rahmen der Leipziger Tanztheaterwochen Gastspiele der Ü-40-Tanzembles vis à vis und In-Zeit-Sprung von der Choreografin und Tanzpädagogin Pilar Buira Ferre.

Von Zuhause wischen sich alle durch ihre logarithmische Welt, alle wischen für sich allein. Zwischen Nachrichten, Bildern und Tönen mischt sich eine ferne, vergängliche Erinnerung. Die Erinnerung in Bewegung zu sein, sich in Berührung zu fühlen. Die Tänzer*innen steigen hinab und machen sich daran, die fast vergessene Welt zu erkunden, das Terrain neu zu erforschen, sich selbst und andere neu zu erleben.

Begegnungen finden statt, manche sind beglückend, andere verwirrend. Vieles ist irritierend, doch niemand will mehr zurück in die Einsamkeit. Allmählich stellen sich die Menschen aufeinander ein, finden gemeinsame Wege und einen vereinenden Rhythmus. Freude, Kommunikation, Kraft und Emotionen können endlich wieder stattfinden.

IDEE + CHOREOGRAFIE Pilar Buira Ferre MUSIK Max Richter KOSTÜME Vera Elena Hohenwaldt TANZ Beate Fritz-Rudorf, Oliver Föhring, Ines Berlanda, Susanne Schaub, Bernardo Höchst, Regula Schöni, Andreas Lauble, Christian Herzog FOTO Claudia Bettinaglio