DAS MASSAKER VON NEW LEIPZIG

"Mir ist nach einem Kampf zumute. Ehrlich, nach einem Kampf."

Endlich! Bryckenbrant ist wieder in der Stadt. Diesmal in einer Zusammenarbeit mit dem Square Dance Club Leipzig.

Ihr Name ist Dallas Jellybean. Das behauptet sie jedenfalls. Sie ist nicht auf der Durchreise. Mit der Truckerfahrerin kommt das Fremde in die Stadt New Leipzig. Im brüllendheißen Sommer von North Dakota erlebt sie, wie die Einwohner ihre deutschen Wurzeln in merkwürdigen Ritualen ehren. Doch dann kommt der Winter und mit ihm die alljährlichen Stürme, auf die es sich vorzubereiten gilt. Zusammengepfercht im Auge des Tornados ist es nur eine Frage der Zeit bis der nächste gemeinschaftliche Anfall ein Ventil sucht, einen Anlass findet und ein Opfer inszeniert.

Ein überbordender Theaterwestern mit Live-Soundtrack, gnadenlosen Ballereien und mitunter äußerst finsteren Bildern.