BATS
SEBASTIAN WEBER DANCE COMPANY (LEIPZIG)

BATS

BATS ist das Echo einer desinfizierten und digitalen Welt, in der immer noch alle miteinander verbunden sind – wenn auch nur durch Ansteckung.

Wir sind nicht allein auf diesem Planeten. Mit uns leben Milliarden anderer Kreaturen und jeder Fingerzeig, jeder Flügelschlag hat Konsequenzen für alle anderen. Die Fledermaus verkörpert die Verknotung zwischen Mensch und Tier. Sie markiert den ansteckenden Beginn der Corona-Pandemie als Überschreitung einer Grenze zwischen grundverschiedenen Wesen. Ihr Biss verwandelt uns.

Die Sebastian Weber Dance Company nimmt in ihrem Stück die Fledermaus als Modell für eine verunsichernde Tiefenbohrung. BATS ist ein blutrünstiges, düsteres, ansteckendes Stück über den Menschen als Biest in einer programmierten Welt. Ausgehend von der tiefensensiblen Orientierung der Fledermaus im Raum, entwickelt sich eine dichte Choreografie in einem Puzzle aus realen und virtuellen Räumen.

Mitten im Dschungel aus Kameras und Screens entsteht ein Fluss von Bewegungen, eine ständige Mutation: Stepptanz mit rasanter Inzidenz. Algorithmisch, elegant und unruhig!

Am Samstag, 05.03.2022 18:00 Uhr findet vor der Vorstellung von BATS ein Fledermausspaziergang mit Vortrag statt. Nach einer inhaltlichen Einführung durch den Fledermaussachverständigen Leo Grosche findet ein Spaziergang über das Spinnereigelände statt, bei dem Spuren von Fledermäusen erkundet werden. Ticketbuchung im Vorfeld erforderlich.

Datum & Uhrzeit

05.03.2022
20:00

Einlass

Von: 05.03.2022 19:15
Bis: 05.03.2022 20:00

Location

LOFFT - DAS THEATER, Leipzig
Spinnereistraße 7, Halle 7
04179 Leipzig