THE REVOLUTION WILL (NOT) BE PERFORMED
GLITCH AG (HAMBURG)

THE REVOLUTION WILL (NOT) BE PERFORMED

Die Glitch AG erforscht weibliche* Protestkulturen und ihre Digitalität.
Protestbewegungen wie Black Lives Matter, Fridays for Future und Ni Una Menos kämpfen weltweit gegen Rassismus, Klimawandel und Gewalt gegen Frauen. Sie kämpfen für die Vision einer besseren und gerechteren Welt. Sie sind versiert im Digitalen und geprägt von der Initiative widerständiger Frauen. THE REVOLUTION WILL (NOT) BE PERFORMED widmet sich diesen und anderen Bewegungen, erforscht weibliche* Protestkulturen und ihre Digitalität. In einem Hybrid aus Installation und Performance lauscht das Publikum mit Kopfhörern Protestgeschichten, schaut per Video der Verselbstständigung medialer Berichterstattung zu und folgt den drei Performerinnen Raha Emami Khansari, Eva-Maria Glitsch und Christine Kristmann in der Erprobung des Aufstands. Dabei verwandeln sich Sitzblockaden in choreografische Elemente, Brandbriefe in Synthie-Pop-Songs, Sturmhauben in gestrickte Brüste und weiche Polster in Barrikaden.

Ab 16 Jahren.

Bitte beachtet unsere aktuell geltenden Hygienemaßnahmen, aktuell ist ein 2G+ Nachweis erforderlich. Weitere Informationen: http://www.lofft.de/web/magazin.php?nr=167
Die Vorstellungen finden vorbehaltlich der angekündigten neuen Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung statt. (Stand: 10.01.2022)

Date & Time

16.01.2022
18:00

Doors open

From: 16.01.2022 17:15
To: 16.01.2022 18:00

Location

LOFFT - DAS THEATER, Leipzig
Spinnereistraße 7, Halle 7
04179 Leipzig