CD UNERHÖRT

CD UNERHÖRT

UNERHÖRT

Strawinsky und Tschaikowsky

Was eint die meisterhaften Stil- und Klangwechsel, die brachiale Rhythmik Strawinskys und die eleganten Melodien Tschaikowskys zu diesem faszinierenden und berührenden Hörerlebnis? Dirigent Vassilis Christopoulos und Konzertmeisterin Felicitas Schiffner sind sich einig: „Der Reichtum an Farben, die Leidenschaft, das hat uns völlig gepackt. Und die stilistische Vielfalt, die auf unterschiedlichste Weise so unverwechselbar russisch bleibt!“

Erstmals kein Konzertmitschnitt, sondern eine professionelle Produktion an historisch bedeutendem Ort: Dirigierprofessor Vassilis Christopoulos findet eine kreative Antwort auf die Pandemie-Einschränkungen.

Im Großen Saal der Hochschule, 1930 als Aufnahmestudio des damaligen Südwest-Rundfunks im Stil der Frankfurter Moderne errichtet, knüpft er an legendäre Einspielungen an. Den ungewohnt großen Abstand zwischen den Musikerinnen und Musikern, der das Zusammenspiel erschwert, hört man der Aufnahme nicht an – Dank der großartigen Leistung des Hochschulorchesters und der drei Tonmeister. „Tschaikowsky war von uns allen der am meisten russische“, urteilte sein gut 40 Jahre jüngerer Kollege Strawinsky. Und Debussy wiederum sagte 1916 des über Strawinsky: „Er ist ein junger Wilder Im Alter wird er unerträglich sein. Aber im Augenblick ist er unerhört“ .

Date & Time

31.08.2022
22:00

Location

HfMDK Frankfurt
Eschersheimer Landstraße 29-39
60322 Frankfurt am Main

Price and Access information

CD-Verkauf! Wir kontaktieren Sie anschließend per E-Mail und fragen die Versandadresse ab. Vielen Dank.
  • Schutzgebühr
    • CD
      5,00 €
      5,00 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
incl. VAT and shipping costs
The tickets are immediately available once the payment data has been sent for downloading and will also be sent to you by e-mail.