Wir hauen die Natur entzwei

Wir hauen die Natur entzwei

"Ich arbeite im Bereich der Literatur. Ich bin kein politisch denkender Mensch, sondern die Frage, die mir nahesteht, ist: die Literatur. Ich erkläre, dass ich im Bereich der Literatur mit der Politik der Sowjetregierung nicht einverstanden bin, und wünsche als Gegengewicht zu den in diesem Punkt bestehenden Maßnahmen die Freiheit der Presse, sowohl für mein eigenes Werk als auch für das literarische Schaffen der mir nahestehenden Literaten..."

In einem literarischen Kaleidoskop aus Daniil Charms´ absurden Texten und biografischen Aufzeichnungen wird der Lebensweg Daniil Charms´ erzählt. Ein extremes Leben zwischen literarischen Höhen und repressivem politischem System. Zwischen geistiger Erfüllung und leerem Magen. Erzählt in einem Dialog zwischen Dichter und Mensch. Genie und hungender Künstler. Charmeur und Zweifler. Zwiesprache einer gespaltenen Persönlichkeit, in der Daniil Charms als streitbarer Mensch & geniales Gesamtkunstwerk sichtbar wird.

Regie: Erla Prolius Es spielen: Eva Engelbach, Stephan Möller-Titel, Jörg Oswald und Monika Reinboth. Mit freundlicher Unterstützung der GVL / Neustart Kultur. Weitere Informationen unter www.kunst-im-schrank.de

Date & Time

24.06.2022
20:00

Doors open

From: 24.06.2022 19:40
To: 24.06.2022 19:55

Location

Mut! Theater
Amandastraße 58
20357 Hamburg