FREUND VON ANTON

Freund von Anton ist die Rückkehr oder Neugeburt des realistischen Songpoeten, des Klavierspielers, der sein Instrument liebt und gleichzeitig zertrümmert, des Sängers, der singt als wäre es immer sein letztes Lied. Und wenn die Mundharmonika erklingt, fühlt man sich wie in einer anderen Zeit. Freund von Anton sitzt zwischen vielen Stühlen (er wurde schon verglichen mit dem jungen Leonard Cohen, Randy Newman und Ben Folds) und doch auf seinem ganz eigenen. Verwurzelt im traditionellen Songwriting bricht alles immer wieder auf, eskaliert, wird anders, ganz neu und gegenwärtig. Rock’n’Roll im Geiste der Avantgarde. Großstadtpoesie, die nicht wegschaut. Eine Stimme ohne Eitelkeit, nur dem verpflichtet, was ist.

Freund von Anton ist 22 Jahre alt und hat schon mehrere Preise gewonnen (u.a. den Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele) und für Film und Theater komponiert (u.a. Deutsches Schauspielhaus, Ernst Deutsch Theater). Aber was sind schon Preise? Entscheidend ist jeder Abend, jeder Song. Und sonst nichts.

Im Jahr 2016 hat Freund von Anton mit Dinesh Ketelsen (u.a. Niels Frevert, Fink, Wolfgang Müller) im Studio Raum 01 in Hamburg sein erstes Album „Flut“ aufgenommen, das im Juni 2017 via Timezone Records erschienen ist. Mit diesem

Album ist er seit September 2017 auf Tour. Im Jahre 2018 hat Freund von Anton darüber hinaus mit Freunden aus der Kunstszene ein eigenes Festival für junge Künstler*innen - das „Festival Junge Kunst“ - initiiert und eine eigene Radiosendung mit dem Titel „Good Vibes & Gemüse - Irrelevante Musiker reden über relevante Musik“ an den Start gebracht.

PRESSESTIMMEN

„Freund von Anton baut Denkmäler mit seinen Songs“ (Zeit Online)

„sehr reif wirkender, poetischer Liedermacher, der locker die Gilde der größtenteils viel erfolgreicheren deutschen Sangesbarden - wie Poisel, Burani, Oerding, Bosse usw. - in den Schatten seiner musikalischen Leidenschaft und seines echten Könnens stellt“ (Musikreviews.de)

„große Nachwuchshoffnung“ (Pony Bar)

„intelligente Texte und charismatisches Auftreten“ (tape.tv)

Datum & Uhrzeit

27.10.2018
20:00

Einlass

Von: 27.10.2018 19:45
Bis: 27.10.2018 20:00

Location

Mut!Theater
Amandastraße 58
20357 Hamburg