BREL
Benjamin Vanyek singt

BREL

BREL

Jacques Brel gilt als einer der größten und bedeutendsten Interpreten des französischsprachigen Chansons. Brels direkte, poetische Sprache fesselt das Publikum unmittelbar.

Der NESTROY nominierte Schauspieler Benjamin Vanyek singt die Lieder von Jacques Brel in deutschen Nachdichtungen von Werner Schneyder und was und wie er will. Begleitet von Alexander Jost (Klavier), Nikolaus Messner (Cello) und Emanuel Lipus (Schlagzeug).

PRESSESTIMMEN

„Benjamin Vanyek grimassierte und fuchtelte, er sang dabei mit pathetischem Elan, mal frivol und salopp, dann empathisch und weinerlich, aber oft aggressiv… “ – Niederösterreichische Nachrichten

„Man begibt sich mit dem Schauspieler Benjamin Vanyek auf eine phantastische Reise, in der er sich diesem großen Werk zugleich unverschämt, als auch sensibel nähert.“ – krone.at

„…nach spätestens zwei Nummern hat er das Publikum in seinen Bann gezogen. 80 Minuten intensivstes Leben. Begeisterter Jubel am Ende! Für mich ist und bleibt Benjamin Vanyek der „Wiener Brel“.“ - Landaus Schnellkritik

Datum & Uhrzeit

03.08.2022
20:30

Einlass

Von: 03.08.2022 18:30
Bis: 03.08.2022 20:30

Location

Lösshof
Grossriedenthal 18
3471 Grossriedenthal

Preis-/Einlassinformationen

Beim Einlass bitte den jeweiligen Ermässigungsausweis unaufgefordert vorzeigen
  • Eintrittskarte
    • Normalpreis
      23,00 €
      23,00 €
      0
    • SchülerInnen
      19,01 €
      19,01 €
      0
    • StudentInnen
      19,01 €
      19,01 €
      0
    • SeniorInnen
      19,01 €
      19,01 €
      0
    • AK-Mitglieder
      19,01 €
      19,01 €
      0
0 Tickets, 0,00 €
inkl. USt. und Versandkosten
Die Tickets stehen Ihnen unmittelbar nach Absenden der Zahlungsdaten zum Download zur Verfügung und werden Ihnen zusätzlich per E-Mail übersandt.