Yogur Piano. Teatro Espanol en Viena

Una pieza de/ ein Stück von Gon Ramos

Grupo invitado/ Gastspiel in der TheaterArche

80 min

Österreichische Erstaufführung

Idioma: Español/ Aufführungssprache: Spanisch

www.teatroespañolenviena.com

Yogur Piano. Dos palabras. Dos realidades que al unirse producen un nuevo mundo de imágenes. Yogur Piano. Un encuentro. Dos órdenes de realidades que al unirse permiten ver algo más allá.

Esta pieza de teatro hablado ha sido compuesta de manera experimental mediante una creación a la par textual y escénica en los propios ensayos. Propone asistir a una transformación de la textura y estructura propia de lo real, a partir de un encuentro en una fiesta, de cinco personajes y un ausente. Una fiesta en la que poder ser la mejor o la peor versión de uno mismo, una oportunidad para ver más allá, para resolver algo concreto con un nuevo mundo de imágenes propias, para después abandonarla para siempre.

Yogur Piano. Zwei Worte. Zwei Wirklichkeiten, die wenn sie vereint werden eine neue Welt von Bildern heraufbeschwören. Yogur Piano. Eine Begegnung. Zwei Formen der Wirklichkeit, welche uns in ihrem Schnittpunkt klarer sehen lassen.

Das Sprechtheaterstück entwickelte sich in einem experimentellen Prozess, in dem Text und szenische Handlung simultan, während der Proben entstanden. Es lädt uns ein an einer Verwandlung des Gewebes der Realität teilzunehmen. Der Ausgangspunkt ist eine Begegnung von fünf Menschen auf einer Party einer abwesenden Person. Eine Party auf der man die beste oder schlechteste Version seiner selbst sein kann, auf der man die Möglichkeit hat Äußerlichkeiten zu durchschauen und etwas Bestimmtes mit einer neuen Bilderwelt lösen kann, um es danach für immer hinter sich zu lassen.