ARCHE ART FEST

Schauspiel, Tanztheater, Kabarett, Musical, Clownerie und Musik.

Ein Festival der Vielfalt.

In Szene gesetzt von herausragenden Künstlerinnen.

13.-19. Jänner

13. Jänner

FESTIVALERÖFFNUNG

19.00: Sophie Reyer – Queen of the Biomacht – lyrisch-musikalische Performance

20.30: VEZA, WEGE– eine Annäherung an Veza Canetti

Die Autorin Sophie Reyer, die eine Biographie über Veza Canetti verfasst hat, schrieb in diesem Zuge auch einen fiktiven Theatertext, der an Veza Canettis Leben angelehnt ist. Diesem widmen sich Maria Strauss (Schauspiel), Marvin Holley (Musik und Soundgestaltung) und Almuth Hattwich (Regie) in gemeinschaftlicher Arbeit.

14. Jänner

19:30 MOIRA Ein Tanztheaterstück von Nadja Puttner/UNICORN ART.

15. Jänner

19:30 Planlos / Kabarett von und mit Guggi Hofbauer

16. Jänner

19:30 SOLO / Jelena Popržan

17. Jänner

19:30 ein Japanischer Abend mit Manami Okazaki, Gaby Zechmeister und Keisetsu Sakuragi, und den Highlights aus dem Musical DAIMYO, von Leo Floyd und Michael Car.

18. Jänner

Anna de Lirium in THE SUBSTITUTE
directed by Jango Edwards und Andreas Simma
One Woman Comedy Show

19. Jänner

ANDER.LINGER Anna Anderluh & Stefan Sterzinger. Solo Solo Duo 19:30 Stefan Sterzinger (Akkordeon, Vocals) 20:30 Anna Anderluh (Autoharp, Piano, Vocals, Electronics) 21:00 Ander.linger Impro Session


Nicht verpassen!